Menna Crow
´;
Abschied auf Zeit,das ultimative Survivergesöff und ein Veilchen..

Der 12.4. und somit das für uns vorerst letzte eyes konzert war gekommen.
aber von trauer keine spur..wie immer hatten wir es nach etlichem hin und her und umgeziehe geschafft und machten uns - diesmal inklusive unserer mum - auf den weg gen köln..die angels cd lief mal wieder heiß und die stimmung war wundervoll.

In köln angekommen suchten wir uns schnell einen parkplatz um uns dann zur lmh aufzumachen und die restlichen surviver zu suchen,die schon vor ort waren und die stellung hielten.
schnell gefunden hüpften wir zu ihnen,handelten uns ein paar böse blicke ein und hockten uns zu ihnen auf den boden,gleich neben den wednesday bus.
mitsamt redbull verging so eine weile - immer wieder huschten teile von maryslim oder wednesday vorbei,letztere erschlugen mich beinah mit ihrer bus türe (gut,nicht persönlich)
Irgendwann beschlossen wir dann das ritual aufleben zu lassen,dem naheliegenden burger king einen besuch abzustattengesagt getan..ein teil von uns hielt wieder die stellung und der rest machte sich auf den weg..unterwegs entledigte ich timo schnell seines kopfes - neeein,gott bewahre (verdammt,falsches stichwort...ähm) nicht dem echten,dem würd ich doch kein häärchen krümmen..aber einem plakat,auf dem schon alle ihre köpfe gelassen hatten nur der arme held nicht,also..ich dachte mir also ,der fühlt sich ja noch ganz ungeliebt wenn er das sieht..
kurz spielte ich auf den 3min fußweg auch mit dem gedanken mich vor ein auto zu werfen,weil die surviver mädels mir erzählt hatten,dass das timo-tierchen kurz bevor wir angekommen waren mit verschlafenem iro durch die gegend getapert war..aber,ich verwarf den gedanken und tapezierte tapfer alle mauern mit eyes aufklebern.
wieder bei den anderen angelangt war die schlange nun schno etwas länger geworden und wir schienen wieder die einzige zu sein,die spass an der sache des wartens hatten..komisch.
da sich unser red bull vorrat verdächtig schnell dem ende zuneigte machten mrs. J und mrs. P sich also auf nach plus um dort nachschub zu besorgen..zum leidwesen der anderen...hrhr
Tja..mrs. P fand an einem solch denkwürdigen tag konnte man ruhig mal einen nachgemachten paris hilton prosecco aus der dose kaufen und mit den anderen survivern aufs surviven anstossen..
Gesagt getan,wieder stellung bezogen begutachteten die anderen schon das bloße dose öffnen kritisch und mir kam die brilliante idee,den prosecco doch einfach mal mit dem red bull zu mischen,denn irgendwie schmeckte das ganze pur nicht so prickelnd..
die warnenden rufe ignorierend mischte ich mir das ultimative augen gebräu zusammen und bot großzügig auch dem rest etwas an,der,bis auf mrs. J dankend ablehnte -- erst als ich das gesöff beinah ausgetrunken hatte las ich die warnung "nicht mit alkohol mischen" auf der red bull flasche..hoppla..naja - ich sags mal so,ich hätte mich zu dem zeitpunkt vermutlich hervorragend mit jussi verstanden..denn,man erreicht damit das ultimative jussi level *grins*
auch wenn mir nach rumhüpfen zumute war,blieb ich brav sitzen und trank noch ein wenig red bull pur,bis es dann endlich losging.
die türen öffneten sich,ich glaube ziemlich pünkltich gegen sieben (jaja..hätt ich nicht so lang gewartet könnt ich die zeiten noch)
also stürmten wir in den innenhof (nachdem die pösen securitiys,gut..hier nich ganz so pöse - mrs. L.´s und meine bibel -> route 69 kritisch gemustert hatten)
Hach..irgendwie hatt ich vergessen zu erwähnen,dass wir uns zu diesem zeitpunkt schon - unverschämte glückspilze die wir waren - glückliche teilnehmer eines weiteren,vollkommen unerwarteten weiteren meet&greet´s mit den jungs nennen konnten,da sich scheinbar die eigentlichen glücklichen nicht mehr gemeldet hatten (pft..) ..naja,so ganz hab ichs bis heut nicht verstanden..aaaber,wozu nachfragen *gg*
Okay,das ganze ging allerdiongs erst um..öhm,gut die zeit weiß ich echt nicht mehr..jedenfalls nach maryslim los..also huschten wir erstmal rwein,da ich mir aber noch das bisher nicht ergatterte merch sichern musste taten wir das schnell solange es noch nicht allzu voll war und gab tasche,jacke und poster an der garderobe ab..dann schlenderten wir entspannt zur bühne (denn wir mussten den platz nach maryslim ja ohnehin räumen) und bezogen..ja,was sonst..*seufz* die rechts aussen position
die alten bodenkind suriver liessen es sich nicht nehmen ihre beinchen zu schonen..und irgendwie bekam mir das mit meinem jussi level auch besser als das stehen *hüstel*
Joa..nachdem wir wiedermal spass hatten und das warten quasi schon genossen gings dann los,wir rappelten uns auf und maryslim betraten die bühne...hachja,das keine struffelchen,der nasenbör,das tote tier und..naja..lassen wir das,ihr kennt sie ja alle..*grins*
wie immer war die show klasse,allerdings waren wir - besonders mrs. L möchte ich sagen, zeitweise ein wenig abgelenkt..denn,wer zeigte sich seitlich versteckt neben der bühne? tja,jyrki höchst persönlich dem es offenbar unglaulichen spass bereitete dem nasenbör und struffelchen dabei zuzusehen wie sie ihre "besondere performance" hinlegten *g*
Tja,wir schauten also alle immer abwechselnd zur bühne und HINTER die bühne und konnten unser glück kaum fassen,als der alte herr zu guter letzt selbst auf die bühne kam um "this corrosion" mit den jungs zu performen.
da hatten wir bei jedem der konzerte drauf gehofft..und jetzt wars soweit,dementsprechend gut gelaunt waren wir alle als wir es maryslim gleich taten und verschwanden um uns aufs meet&greet vorzubereiten..
draussen allerdings ging wiedermal zuerst das warten los,aber was solls..wir hüpften nervös von einem fuß auf den anderen und beteten,dass die egentlichen glücklichen nicht doch noch auftauchen würden..und,irgendwann nach etlichem hin und her,einem kurzen besuch von mrs. J. geliebten belgier wars dann endlich soweit..wir durften rein,huschten hinter die absperrung und schlängelten uns ins innere des gebäudes - tja,es hatte den charme eines verdammt grossen abstellraums,aber hey - das war ja egal..ich stand irgendwie unglücklicherweise an erster position und genoss einen wundervollen blick auf jene treppe,die die jungs wohl hinunter kommen sollten..und ja..nach ein paar minuten taten sie das dann auch,ich verpasset dem armen franzi neben mir vor schreck wohl einen blauen fleck und stand auf einmal inmitten von..augen..denn irgendwie hatten die uns wohl den vortritt in den "abstellraum" gelassen,nur hatte ich es vor lauter schockstarre nicht mitbekommen..also unterdrückte ich meine leichte panik und folgte brav..streckte bazie völlig verwirrt eine der eben noch in die hand gedrückten autogrammkarten hin,denn er schien mir ein wenig vernachlässig während alle zu jyrki,jussi oder timo stürmten,um sich ihnen,insbesondere timo an den hals zu werfen und ihm nachträglich zu gratulieren (es sei an dieser stelle festgehalten,dass es sich dabei NICHT um die surviver handelte,sondern um den..rest) irgendwann erblickte ich dann aber melles bibel mit der sie mutig zu gott schritt und kramte auch meine hervor.bazie..voller freude gleich nochwas unterschreiben zu dürfen vollendete sein werk mit dem bekannten kringel und ich stolperte weiter zu..ja,zu wem eigenltich? erstmal garnicht..denn bärchen wurde neu belagert und latschte mir erstmal auf den fuß,dann starrte ich kurz meinen mann mitleidig an wie er noch immer an sich hängende dinge ertragen musste und wagte mich zu gott,dem herrn gefiel die aufgeschlagene seite nicht,also nuschelte er sinngemäß irgendetwas davon ob es in ordnung sei wenn er diese und nicht jene unterschrieb und ich nickte brav..leider sprach der herr an diesem tag wirklich verdammt leise und auch noch nach unten in die bibel sodass ich ihn nicht wirklich verstand als er mir das heiligtum zurückgab und ich das .- ja,ich muss es gestehen schönste und ausführlichste autogramm betrachtete,welches auch meinen aktuellen nick in diversen foren erklärt..*grins* als ich nun also wieder einen moment irritiert in der gegend stand um dann tatsächlich zu timo zu gehen,vor lauter "awww" vergass ich dem ärmsten zu gratulieren und holte mir nur das autogramm um dann zu archzie zu stolpern um auch diesen sich verewigen zu lassen,denn reden..das konnte ich grade nicht mit meinem mann *grinsel* Tja,dann bieb ja nurnoch einer..und mit dem wollte ich mir ja auch noch ein foto mit offenen augen sichern..also nichts wie hin,ich tippte ihm - mal wieder -schüchtern auf die schulter,aber als er dabei war sich von den anderen (nicht den survivern..*hust) abzuwenden wurde er zurück gezogen und zuckte entschuldigend mit den schultern bis er sich dann endlich befreit hatte grinsend zu mir kam. leider blieb es nicht beim grinsen..denn wie er franzi kurz zuvor mitgeteilt hatte war er gerade dabei wachzuwerden..und wie tut ein verrückter kleiner finne das? nunja,jussi tut es hüpfend..mich im arm haltend und an sich drückend,und nach der kamera (es war nur eine einzige da) fragend,was mein armes finnen geschädigtes herzlein beinah schon wieder zum aussetzen und streiken brachte. Tja,dann wars irgendwie auch schon vorbei..es hieß die jungs müssen los und nach einem schnellen abschied waren sie auch weg.
wir taumelten alle im augen rausch glücklich hinaus und brauchten eine weile um uns zu erholen...in dieser zeit entstand dann das wundervolle surviverfoto vorm schwedobil.
Schließlich schlugen wir uns wieder mitten ins getümmel..bezogen diesmal logischer weise plätze ein wenig weiter hinten und - ha! nicht rechts aussen,sondern in der wundervollen leicht links angehauchten mitte *smile* perfekte sicht und als sie dann endilch auftauchten auch perfekte stimmung,und zwar nicht nur im publikum,sondern auch auf der bühne..die jungs schienen alle verdammt gut gelautn zu sein und,ich muss sagen..es war schlicht das beste von den vier konzerten!
ich verfolgte abwechselnd umherrennendes timo hüpfendes jussi und ballerinasprünge vollführendes bärchen.wusste nicht wohin ich schauen sollte und ärgerte mich über gott wenn er sich vor jussi stellte und uns dinge erzählte,wie z.b. die tatsache,dass er unser vater sein könnte..jaja,opi..schon klar ..*grins*
nach eineinhalb stunden des tanzens und langsamen etwas nach vorn arbeitens war das ganze dann allerdings leider vorbei..
wir alle waren glaube ich nicht allzu böse darum,an diesem abend wednesday verpasst zu haben,denn so sind wir weiteren kratz und kletteratacken der fans entgangen,und immerhin hatten wir sie ja auch schon erlebt.
Da mrs. L und mrs. P ja an diesem,ihrem letzten abend noch ihre gemeinsame mission zu erfüllen hatten liessen sie sich natürlich nicht von den bösen securitys vertreiben die langsam aber sicher die gesamte meute mit einem quer durch die halle gespannten absperrband verscheuchten.
abwechselnd liebe und böse blicke trafen den alles entscheidenden...handtuchwedler und wir mussten weiter..und weiter zurückweichen..dann blickte der herr in seine hand (voller sticks) und warf einen (!) melle,ein fremdes..etwas und ich stürzten uns natürlich mit vollem körpereinsatz darauf und umklammerten das heilige stückchen holz.
ich handelte mir ein blaues auge von dem ellbogen dieses verdammt gewalttätigen miesen..dings ein und ließ schließlich los,immerhin konnte ich mich ja nicht mit melle streiten *grins*
dem handtuchwedler einen vernichtenden blick zuwerfend - dem,"ding" einen eben solchen zogen wir uns dann erfolglos aus diesem kampf zurück und folgten den anderen die teilweise ziemlich schockiert in der gegend rumstanden und das ganze verfolgt hatten,teilweise so taten als gehörten wir nicht zu ihnen *lol*
aber zeit zum entspannen blieb keine..denn nun gings auf auf zur aftershowparty..
schnell zum auto,das make up heraus gekramt und ab gehts..oder doch nicht? denn melle,franzi und jenni wussten nicht wie sie zum triple a kommen sollten,kurze beratschlagung und der entschluss,dass sie mit der s-bahn fahren wollten und wir rollten die ersten meter los..bis ich schließlich die brilliante idee äußerte,dass wir doch einfach zweimal fahren könnten..gesagt getan,die erste - niemand geringeres als mrs. v. persönlich eingeladen und ab die post..
nach kurzem suchen fanden wir unser ziel und franzi und ich stiegen aus um die stellung zu halten.
irgendwann gaben wir den riesigen beleuchteten stadtplan auf und versuchten unser glück zu fuß,denn bisher hatten wir nur die richtige straße gefunden..in einer seitengasse erblickten wir den club und postierten uns zwischen dem plaza und einem imbiss um zu warten.
hobbit teilte diese aufregenden erlebnisse per handy einer freundin mit und wir machten dem ruf der bodenkinder wieder alle ehre..irgendwie schien es ewig zu dauenr bis der rest zu uns fand,aber zwei kurze und seeehr aufschlussreiche telefonate "wo seit ihr?" "unterwegs" und "wo bleibt ihr? "parkhaus - ich schmink mich" von schwester zu schwester später kamen sie dann angehuscht.. - neeein,ich hatte diesen parkplatz nicht freigehalten,ich stehe gern dumm in der gegend rum..*murr*
egal,keine zeit für schlägereien *grins* ab in den club..vorbei an den komischen türstehern und die treppe - bei deren anbick ich mich schon um jussis gesundheit sorgte,als ich an amsterdam zurückdachte - hinunter,die hälfte von uns wollte unten angelangt erstmal in die falsche toilette laufen weil sie ja " so schlecht gekennzeichnet" waren..hmh..ein großes D und ein großes H führen schon zu verwirrungen,schon klar..
naja,wir habens dann doch geschafft,ließen uns,mangelns besserer sitzplätze auf den stufen,die den sitzbereich von der tanzfläche trennten nieder und warteten..haha - mal wieder..
irgendwann beschlossen wir dann mal uns ein bierchen zu holen um das warten ein bisschen erträglicher zu gestalten.
irgendwie wirkten wir allesamt dort auf den stufen sitzend ein wenig..müde und ich fühlte mich verdammt eyes geschädigt *seufz*
um nicht letztlich doch noch einzuschlafen und der ziemlich grausigen musik zu entrinnen beschlossen mrs. V, mrs. J und mrs P mal nach oben zu gehen und dort die lage zu checken..
wir ließen uns am eingang auf einem noch freien plätzlichen auf einem sofa nieder - ich wechselte ständig zwischen sitzen und stehen um nicht noch müder zu werden - und eva beobachtete das geschehen,denn sie hatte durch die offene tür freien blick auf die strasse. inzwischen war es kurz vor zwei und wir warteten schon verdammt lange..doch nur fünf minuten auf unserem neuen posten.
eva verfolgte wie gesagt das geschehen dort draussen,und liess uns nicht daran teilhaben...denn sie beobachtete brav wie zwei - zwei bandmitgliedern täuschend ähnlich sehende - personen über einen zebrastreifen schlenderten,den platz überquerten...und auch als ihr verdacht sich erhärtete,dass es nicht sooo viele menschen in köln gibt die einen helden iro tragen oder die unverwechselbare börschn mähne besitzen und noch dazu irgendwie komplett die gleichen klamotten spazieren führen,setzte sie uns über ihre messerscharfe kombinationsgabe nicht in kenntnis..neeein - erst als ich mal wieder müde zur tür sah und die türsteher fragten "is das die band?" wurde ich wieder ein wenig wach..und wir pseudo zwillinge antworteten beide "ja,das ist die band" franzi: "was is los?" ich,ganz lässig und entspannt: " die band" (alles nur sinngemäß..denn ihr wisst ja..zeit,gedächtnis..laura ..blablubb) ..aber irgendwie wars mit der entspanntheit vorbei als die zwei hinein kamen,bazie uns ansah,grinste und "hi" sagte..worauf ein verwirrter blick timos zu seinem kollegen folgte,und schließlich zu uns - und ein ebenfalls grinsendes "hi" zu hören war.
diesmal beunruhigte es uns vorerst nicht,dass sie uns wiedererkannten..vielmehr warteten wir noch kurz und sahen ihnen nach..bis die türsteher meinten "das is doch die band,wollt ihr nicht hinterher gehn?" und wie aus einem mund folgte diesmal gleich dreimal "nö..wir kennen die doch schon" *grins*
naja,wir rafften uns dann doch auf und namen die verfolgung auf,sicherten uns vorsichtshalber ein neues becks und checkten die lage ehe wir uns wieder zu den anderen - nun an der bar,die noch unser bester und treuester freundwerden sollte.. - gesellten.
Tja..wir nuckelten an unserem becks und verfolgten das geschehen..mein armer mann der es sich auf einer der "sofas" bequem, gemacht hatte wurde belagert und ich äußerte schonmal mit vorsorglichlicher vorsicht garnicht mehr den wunsch ihm gratulieren zu wollen..denn irgendwie war prosecco/red bull in kombination mit ein..zwei bgb´s (bazie gedenk bier) für mich keine sooo gute grundlage zu timo zu gehen.
Dumm nur,dass besonders mrs. v. das nicht vergessen hatte und ich so nicht drum herum kommen sollte..als auch noch die frau der göttlichen ikone anfing mich zu drängen und franzi mich schließlich kurzerhand mit sich zog war alels vorbei..ich klammerte mich an das rettende bier in meiner hand,stolperte beinah über die stufe und erzählte franzi wirre dinge über timo *kopfschüttel* (randbemerkung der autorin:ich bin auf keinen fall verrückt...) tja,glücklicherweise war er noch in ein gespräch vertieft und ein höflicher mensch wie der horropunk held unterbricht sowas nicht einfach..das ließ uns zeit ihn schweigend zu betrachten und mir, noch einen kräftigen schluck bgb´s zu nehmen.
es saß so...awww.. da - ja,damit können nicht anwesende jetz nich viel anfangen aaaber,ich sag einfach mla nur: es ist wohl wahr,was er in interviews immer über sich und seine schüchternheit sagt *grins*
naja,dummerweise hatte er uns längst bemerkt und beendete das gespräch irgendwann um sich uns zuzuwenden..franzi schob mich die stufe hoch und ich beugte mich zu meinem mann runter,legte unbewusst meine hände wohl sehr..ähm..unsicher auf seine schultern und gratuierte ihm nachträglich,und dankte für die tollen konzerte..nachdem er sich grinsend ebenfalls bedankt hatte und mich nichtmal mehr mein bgb retten konnte und ich beinah auf seinen schoss gesegelt wäre klopfte er noch immer grinsend neben sich auf die bank und ich ließ mich dankbar darauf plumpsen..leider habe ich keine ahnung mehr,was er noch zu mir sagte bzw. ich zu ihm..jedenfalls schien es tatsächich eine kurze unterhaltung zu sein..ehe dieses mistige ding von zuvor mit einer kamera in den händen zurück gestürmt kam...schnell noch danke und bis später sagend erhob ich mich undfiel diesmal die stufe beinah hinunter..um zu den anderen zu taumeln..seelig lächelnd lehnte ich mich an den besten freund die theke und trank weiter das heilige bgb.
Irgendwann tauchte dann auch jyrki auf,brachte melle dazu ihr erstes bgb´zu trinken..und es schmeckte ihr tatsächlich glaube ich..zumindest war es hilfreich..Im schlepptau hatte der herr archzie,und beide schienen schon..nunja..recht guter laune,feucht fröhlich...ihr wisst schon was ich meine..
das mit dem feucht fröhlich bekamen wir dann gleich auch zu spüren..archzie machte die runde..begann irgendwo beim hobbit und bei jenni,nahm nacheinander ihre hände,küsste sie und lallte irgendwelche dinge...dann kam jenni in den genuss eines archzie abschlabberers..und..tja ich glaub franzi auch,ich weiß es nicht so genau - ich war verwirrt und gleichermassen mit schadenfreude beschäftigt..zu früh wie sich herausstellte..denn als er endlich fertig war,nachdem er jenni gleich zweimal hallo gesagt hatte..kam der gute gerade wegs auf mich zu..flüchten zwecklos denn schon hatte es meine hand,beguckte sie,drückte auf das frische tattoo und sabberte auch diese ab..ich wollte mich schon befreien und nickte und lächelte bei seinem gelalle einfach brav..aber irgendwie war das wohl ein fehler - pf..von wegen nicken und lächeln..und alels wird gut - vielleicht hätte ich das mit dem langsam rückwärtsgehen mehr berücksichtigen sollen..jedenfalls lallte er mich voll zog mich dann an sich und knutschte auch mich ab - wie gesagt,feucht fröhlich *hust* näher möcht ich darauf nicht eingehen - während es versuchte mich mit zur tanzfläche zu ziehen - meine wundervolle familie,egal ob in form meiner schwester,meiner mum oder den survivern an sich..betrachteten das ganze nur amüsiert bis ich mich dann doch noch irgendwie befreien konnte un den guten mit - ich weiß nicht mehr - ein paar netten worten von dannen ziehen ließ...tja,ich hätte mitgehen sollen,so hätte ichzumindest von mir behaupten können ich hätte mit nem auge getanzt..hm..tja.
ansonsten kann ich mich irgendwie nich so gut an die reaktionen und handlungen der anderen erinnern..ich war damit beschäftigt timo zu beobachten der noch immer am selben fleck saß und an seiner coke nuckelte während die anderen sich an bier oder andere dinge hielten..
irgendwann,nichtsahnend gegen 3 uhr in der früh an der theke stehend wurde ich angerempelt und wollte mich,dem bgb sei dank, umdrehen und demjenigen gehörig die meinung sagen...als ich den rücken gottes..den göttlichen rücken,die kehrseite der ikone ähm..ja,wo war ich? achja..erblickte,der herr hatte sich doch tatsächlich völlig entspannt rpcken an rücken gegen mich gelehnt - pft..naja,egal - timo wieder ausmachen - ah,gefunden..alles gut -- hin udn wieder galt auch der treppe meine aufmerksamkeit,denn ich hatte jussi noch nicht aufgegeben..
um mich abzulenken steuerte ich mit mrs. v uuund..herrje,ich weiß es nicht mehr - verzeiht wen immer ich vergesse.. - die ikone an um nach einem foto zu fragen..denn er war ja bisher nie dagewesen..tja,er stahl sich mit der ausrede zur toilette zu müssen davon und irrte sich ersteinmal ebenfalls in der türe..naja - dann kam ein teil von wednesday..quatschte franzi an und zeigte begeisterung für ihren pony bis wir verwirrt zu den anderen zurück gingen..denn jyrki war irgendwie in den untiefen der herrentilette verschollen.
gerade noch rechtzeitig um das große ereignis,den auftritt meines schwesterchens mitzuerleben - denn die hatte mutig ein weiteres becks geordert und stand nun,mit zwei flaschen in den händen an der theke,scheinbar doch nicht mehr ganz so überzeugt davon ihren plan bazie zu einem bier einzuladen in die tat umzusetzen - da es aber schon den ganzen abend gedauert hatte sie davon zu überzeugen es zu tun,und sie nun schon das bier in händen hielt..wagte sie sich schließlich doch,tippte den herrn an - und siehe da,es schenkte ihr aufmerksamkeit..nahm das bier prostete ihr zu und... - madame dreht sich weg,weil ihr das bier aus der nase läuft..tjaja,ein glas wäre hilfreich gewesen,denn das mit dem flaschentrinken ist keines ihrer talente.. - der ärmste bazie hijngegen fühlte sich scheinbar ignoriert und sah die zeremonie als beendet an denn er verschwand im getümmel und eva nuckelte allein ihr bgb...*seufz*
irgendwie war sie dann deprimiert unsere mum war müde und beide wollten fahren..nachdem ich sie erst vollkommen verständnislos,entgeistert dann wütend angeblickt habe und einen darauf folgenden bambi blick angewandt hatte resigniete ich und gab mich geschlagen..wobei mir der plan,dass sie mich einfach hätten zurücklassen sollen erst später kam..
so machten wir uns irgendwann morgen um halb vier oder so auf den heimweg,ich konnte mich nicht von meinem helden verabschieden da er inzwischen von die-surviver-wissen-schon-wem in die ecke beinah die garderobe gedrängt worden war während eva mutig dem bärchen auf die schulter klopfte,es nicht reagierte - weil es sich unterhielt - und sie so dazu brachte beherzt zuzuschlagen um seine aufmerksamkeit zu bekommen. Tja..als sie sie dann hatte - zum zweiten mal an diesem abend - verdarb sies wieder *ohrfeig* indem sie schlicht und ergreifend einfach nur "bye" sagte,unverständliche dinge nuschelte..ihren zu der zeit noch verlobten schnell umarmte und ihm winkte,sich umdrehte und mit uns hoch ging..während das arme verwirrte börschn vermutlich bis heute noch grübelt was das darstellen sollte...wobei,es hat ja auch nur etwas unverständliches genuschelt..scheinen sich also zu verstehen *grinsel*
mir war hundselend zumute..das letzte mal die eyes gesehen..der letzte abend mit den survivern..und alles ohne jussi..
so trottete ich hinter den beiden her -die beide verdammt gut gelaunt waren,eva weil sie sich nochmal zu bazie getraut hatte und meine mum..keien ahnung ich schätze einfach weil es eigentlich ein toller abend war..und sich nicht alle so schwer zufrieden stellen lassen bzw. so schnell in depressionen versinken wie die gute mrs P....
Tja,ich konnts nicht lassen und schrieb unterwegs noch franzi..und siehe da,ich habs gewusst,die antwort trug nich zu meinem ohnehin schon wundervollen befinden bei,denn jussi war gerade aufgetaucht,zwar ziemlich besoffen..aber er war da - und ich saß im auto um dann irgendwann um fünf uhr ins bett zu fallen und letztlich ohnehin noch bis zum sonnenaufgang wach lag.. *seufz*
klingt jetz irgendwie undankbar..hmmm - soll es aber nicht,fand es nur unglaublich schade,aber natürlich war es ein grandoser abend - toller auftritt,ungeplantes meet&greet und die tolel aftershowparty - alles in allem also ein toller tourabschluss für uns surviver..

für alle aussenstehenden und unwissenden:

Mrs. L : Melle
Mrs. V bzw. Hobbit : Franzi
Mrs. J. : Eva
Mrs P : die autorin höchstpersönlich *grins*
Surviver: alle verrückten die bei dem ganzen haufen von konzerten dabei waren und den wahnsinn überlebten
BgB: bazie gedenk bier (lange geschichte)
Gott/Ikone/Opi: Jyrki
Bärchen/Börschn: Bazie
Held/Horrorpunk/mein mann: Timo

In diesem sinne,lasst euch von den etlichen tippfehlern nicht beunruhigen,und auch von der fehlenden groß- und kleinschreibung nicht verwirren..denn ich habs aufgegeben...so gehts einfach schneller - und schnell heißt in diesem falle..ca zwei stunden tipperei,weshalb der lovex bericht auch erst in den nächsten tagen folgen wird (jaja..diesmal wirklich in den nächsten TAGEN nicht wochen) *grins*

Laura
22.5.07 19:24
 


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Paine (24.5.07 20:24)
..ich heirate dich auch mit veilchen.. *strahl-

vorerst letztes konzert? *text mustert und blick in den kalender wagt.. - am 30. doch nicht? na.. jetzt springst du ja grade auch zu irgendwelchen herren.. *schmunzel

aber ich tröste mich mit dem gedanken jared morgen in ner woche zu sehn.. *hrhr..-

wir lesen uns, liebes.. bye

oh -- blaues auge steht deinen haaren sicher gut..

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Gratis bloggen bei
myblog.de